FC Gurmels

1. Mannschaft, 30. März 2019

FC Cressier : FC Gurmels

Gurmels und Cressier trennen sich mit einem 2:2!

An diesem herrlichen Samstagabend konnten wir das erste Mal auf dem vergrösserten Platz in Cressier spielen.

Den Start in das Spiel verschliefen wir aber komplett. Bereits in der ersten Szene des Spieles standen wir viel zu weit weg von den Gegenspielern und kamen nicht in den Zweikampf. Dies sollte sich im Verlaufe der ersten Halbzeit dann auch immer wieder zeigen. Schlussendlich kam es in der zweiten Minute zu einem Eckball für Cressier. Ich wollte den Ball wegfäusteln, doch der vor mir stehende Spieler von Cressier drückte meine beiden Arme herunter, sodass ich keine Chance hatte an den Ball zu kommen. Doch leider sah der Schiri dies nicht und es kam bereits zum 1:0 für Cressier. S.Winkelmann konnte freistehend einnicken. Anschliessend konnten wir Cressier in ihre Hälfte hineindrücken, allerdings ohne uns grosse Chancen zu erarbeiten. Zu selten fanden wir den Weg durch dieses 10-Mann-Bollwerk. In der 20 Minute konnten wir auf der rechten Seite Zwahlen wunderschön freispielen. Dieser tankte sich mit seiner Schnelligkeit in die Mitte und trat eine scharfe Flanke in den 5er. Dort erzielte ein Spieler von Cressier mit einem Eigentor das 1:1. Nur zwei Zeigerumdrehungen später standen wir nach einer Flanke erneut zu weit weg von den Gegnern. Wyssa konnte aus der Drehung aus 7 Metern problemlos einschieben. Mit diesem Resultat ging es dann auch in die Pause.

Für die zweite Halbzeit nahmen wir uns einerseits vor, näher bei den Leuten zu stehen, andererseits von Beginn an den Ausgleich zu suchen. In der 60 Minute konnte Chrigu, mittels Freistoss und einem Flatterball den Ausgleich erzielen. In der Folge lief es aber wie in Halbzeit Nummer 1: Wir kamen einfach zu selten gefährlich vor das Tor. Somit trennten wir uns an diesem Abend mit einem 2:2. # 1

Nächsten Spiel: Samstag 7.4.19, FC Gurmels : FC Tafers, 14.00Uhr

Simon Falk