FC Gurmels

1. Mannschaft, 20. Oktober 2018

FC Gurmels : FC Plasselb

Gurmels gewinnt seit Ewigkeiten wieder zu Hause.

Wir wollten an diesem Samstagabend nun endlich wieder einmal zu Hause gewinnen und damit den "Heimspielfluch" ablegen. In dieser Saison holten wir zu Hause erst einen Punkt. Es war also höchste Zeit den zahlreichen Zuschauern auch mal was zu zeigen. Die Startphase verlief jedoch sehr nervös. Nach ein paar Minuten verloren wir hinten den Ball und ein Spieler von Plasselb konnte praktisch alleine losziehen, schoss aber am Tor vorbei. Dann nach 10 Minuten setzten wir ein erstes Zeichen. Wyssa trat einen Freistoss von der Mittellinie hoch in den 16er, wo Chrigu vor dem Torwart noch ablenken konnte und somit das wichtige 1:0 erzielte. In der Folge standen wir sehr solide und auch immer eng am Mann,  so machten wir den Plasselbern den Spielaufbau äussert schwer. Plasselb konnte sich während dem ganzen Spiel nie richtig durchkombinieren und kam nur zu ganz wenigen Chancen. Wir auf der Gegenseite spielten uns in der ersten Halbzeit noch ein paar Mal schön vors Tor. Zwei dieser Versuche konnten durch Chrigu und den jungen Jan, welcher sein erstes Drittligator erzielte, verwertet werden. Gratuliere Jan !!! Nach der Pause lief dann nicht mehr allzu viel, wir standen sehr gut und Plasselb konnte Heute einfach irgendwie sein Spiel nicht aufziehen. Den Schlusspunkt setzte Joel Heer, ebenfalls mit seinem ersten Drittligator, mit einem sehenswerten Seitfallzieher. Auch die Gratulation Joel !!! Somit gewann Gurmels endlich einmal auch zu Hause mit 4:0 und konnte mit diesem Spiel einen Sprung ins vordere Mittelfeld machen. # 1

Simon Falk