FC Gurmels

1. Mannschaft, 5. Mai 2018

FC Gurmels : FC Seisa 08

Der FC Seisa 08 schlägt den FC Gurmels in der 92. Minute und verkürzt den Abstand auf die Aufstiegsspielplätze auf einen Punkt.

In diesem für beide Mannschaften extrem wichtigen Spiel erwischte Gurmels den besseren Start. Nach einem Prellball konnte Mario alleine auf den Gästehüter losziehen und eiskalt verwerten. Ab der 30. Minute übernahm Seisa das Spieldiktat. Der Heimmannschaft aus Gurmels gelang es kaum mehr sich zu befreien. Und trotzdem war es erneut Mario mit einer Chance, welcher aber am stark reagierenden Gästetorwart scheiterte. In der zweiten Halbzeit schnürten die Männer aus Seisa Gurmels weiter in die eigene Platzhälfte. Es war wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis der Ausgleich fallen würde. Und so kam es dann auch, mit etwa dem 10. Eckball gelang dieser. Zweimal kam ein Spieler von Seisa im 16er völlig freistehend zum Abschluss. Zuerst landete der Abschluss zwar noch an der Latte, aber der zweite Versuch, von einem weiteren freistehenden Mann, war dann drin. Im gleichen Stile ging es weiter. Seisa drückte und drückte. So kam es wie es kommen musste und Seisa erzielte in der 92. Minute etwas glücklich aber hoch verdient den Siegestreffer. Dies mit einem herrlichen Schuss aus 18 Metern via Innenpfosten. Somit konnte Seisa den Rückstand auf die Aufstiegsspielplätze auf einen Punkt verkürzen. Aber dennoch gilt es für uns den Kopf nicht in den Sand zu stecken. Denn weiterhin haben wir im Vergleich zu Seisa immer noch alles selber in der Hand. Kopf hoch Jungs, es geht weiter und es ist noch alles möglich! #1

Simon Falk