FC Gurmels

1. Mannschaft, 3. September 2017

FC Gurmels : FC Plasselb

Gurmels kommt im zweiten Spiel zu einem Unentschieden.

Nach dem Auftaktsieg gegen Kerzers wollten wir zu Hause gegen Plasselb wiederum Punkte sammeln. Wenn möglich natürlich drei!

Nach einem langen Ball konnte ein Plasselbstürmer bereits früh alleine auf mich losziehen. Ich kam mit dem Herauslaufen eine halbe Sekunde zu spät und erwischte somit nur den Gegner. Der nachfolgende Penalty wurde neben das Tor geschossen. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Plasselb stand defensiv sehr gut und liess hinten nicht viel zu. Vorne konnten sie einige Nadelstiche setzen, kamen aber zu keinem Torerfolg. In einigen Situationen fehlte uns vor dem Tor etwas die Überzeugung, sodass es zur Pause 0:0 stand.

Kurz nach der Pause erzielte Chrigu nach eine Eckball den Führungstreffer. Nur Minuten später stand Mario, nach einem zu kurz geratenen Rückpass, alleine vor dem Torhüter. Diese goldene Möglichkeit wurde leider verspielt. Im direkt folgenden Gegenangriff holte der Plasselbstürmer einen weiteren Penalty heraus. Geschickt zog er in die Mitte, wo er vom Verteidiger nur noch regelwidrig gestoppt werden konnte. Diese zweite Chance, mittels Penalty zu treffen, liess sich Plasselb nun nicht mehr nehmen und es stand anstatt 2:0 halt 1:1. In der Schlussphase versuchten wir alles um doch noch den Siegestreffer zu erzielen. Jedoch wollte uns dieser nicht gelingen.

Nach zwei gespielten Runden stehen wir bei 4 Punkten und sind somit gut in die Meisterschaft gestartet.

Am Mittwoch empfangen wir, im Heimspiel der zweiten Qualifikationsrunde (Cup), den FC Estavayer-le-Lac aus der 3.Liga. Hoffentlich bis dann. # 1

Simon Falk