FC Gurmels

2. Mannschaft, 18. September 2016

Spielbericht FC Gurmels II : FC Grolley

2. Mannschaft mit wichtigem Heimsieg.

Nach dem etwas missratenem Saisonauftackt mit lediglich 3 Punkten aus 3 Spielen waren wir entsprechend motiviet, gegen das gut gestartete Team aus Grolley zu punkten. Siet über einem Jahr sind wir zu Hause ungeschlagen und mit dieser zusätzlichen Motivation starteten wir besser in die verregnete Partie als der Gegner. Bereits in der 2. Minute resultierte daraus der Führungstreffer für Gurmels. Nicolas Herren konnte das Leder nach einem Querpass über die Linie drücken. In der Folge hatten wir einige weitere gute Chancen, mit welchen jedoch fahrlässig umgegangen wurde. Nach und nach kam der Gegner, welcher körperlich wohl etwas überlegen war, besser ins Spiel. In der 27. Minute wurde ein Gegenspieler nach einem Eckball nahe dem 5er-Raum komplett alleine gelassen und so mussten wir den Augleich hinnehmen. In der Folge wurde das Spiel zunehmend härter und es folgten einige Fouls, welche der Schiedsrichter korrekt auch mit Karten quittierte. In der 38. Minute zeigte der Unparteiische nach einem Gerangel eines Gegners und Nuk dem Spieler aus Grolley schliesslich die rote Karte. Dies kam uns natürlich sehr entgegen, da das Team aus Grolley in dieser Phase des Spiels die Oberhand übernommen hatte. Mit einem 1:1, jedoch nun einem Spieler mehr auf dem Feld, gingen wir in die Pause.
Nach der Pause gestaltete sich das Spiel relativ ausgeglichen. Trotzdem konnte Martin Zesiger in der 53. Minute mit einem schönen Weitschuss den erneuten Führungstreffer für uns verbuchen. Nur 5 Minuten später glich das Team aus Grolley ebenfalls durch einen schönen Weitschuss erneut aus. Mit einem Untentschieden wollten wir uns aber nicht zufrieden geben und spielten gleich wieder nach vorne. in der 62. Minute konnte dann auch Fabio Bächler noch sein Tor erzielen und brachte uns wieder in Front. Noch waren knapp 30 Minuten zu spielen und das Geschehen war weiterhin ausgeglichen. Auf beiden Seiten gab es hochkarätige Chancen, welche aber alle ungenutzt blieben. Wir retteten den knappen Vorsprung über die Zeit und konnten einen äusserst wichtigen Sieg verbuchen. Es war eine sehr kämpferische Leistung, welche mit wichtigen 3 Punkten belohnt wurde. Durch diesen Sieg können wir den Anschluss an die vorderen Ränge halten und sehen wieder etwas optimistischer den nächsten Spielen entgegen. Klasse Leistung Jungs!

Nächstes Spiel: Cupspiel am Mittwoch, 21.09.2016, 20:00 Uhr zu Hause gegen den FC Cugy/Montet II

L.H.