FC Gurmels

2. Mannschaft, 5. September 2016

Spielbericht FC Gurmels II - FC Cudrefin II

Die 2. Mannschaft gewinnt zu Hause gegen den FC Cudrefin mit 6:0.

Nach der bitteren Startniederlage waren wir hochmotiviert, zu Hause mit einem Sieg die ersten 3 Punkte zu holen. Trotz eines etwas nervösen Starts konnten wir das Spiel in die Hand nehmen und schnell war klar, dass wir dem Gegner überlegen sind. Trotzdem dauerte es rund 20 Minuten, bis das erste Tor fiel. Patrick Perny zirkelte den Ball nach einem Lauf über die rechte Seite via Pfosten gekonnt ins Tor. Kurze Zeit später konnte Kevin Dallago ein ziemlich kurioses Tor erzielen. Das Leder prallte nach einem von Kevin getretenen Eckstoss via Pfosten an einen Gegenspieler und direkt ins Tor. Die Torumrandung war in der ersten Halbziet definitiv auf unserer Seite, denn auch beim dritten Tor war diese entschiedend. Cédric Müller traf nur 3 Minuten nach dem 2:0 mit einem direkt verwandelten Freistoss via Innenpfosten zum 3:0. Fast wäre noch ein 4. Tor gefallen, doch diesesmal setzte Fabio Bächler den Ball nach einer schönen Ballstaffete über das gesamte Spielfeld an den Aussenpfosten. Somit konnten wir mit einer soliden 3:0-Führung in die Pause gehen. Nach der Pause brauchten wir wieder etwas Zeit, um unser Spiel aufzuziehen. Erst nach rund 30 Minuten konnte unser Trainer Urs Krattinger, welcher einmal mehr an der richtigen Stelle stand, zum 4:0 einnetzen. Nach diesem Treffer war der Gegner definitiv geschlagen und so konnte Mefail Limani bis zum Abpfiff gleich zwei mal jubeln. Mit diesem 6:0-Sieg konnten wir die ersten 3 Punkte einfahren und sind nun saisonübergreiffend seit über 10 Heimspielen zu Hause ungeschlagen.

Nächstes Spiel: Sonntag, 11.09.2016, 17:00 Uhr auswärts gegen den FC Freiburg III.

L.H.