FC Gurmels

1. Mannschaft, 12. Mai 2016

Spielbericht FC Alterswil : FC Gurmels

Der FC Gurmels spielt auswärts gegen den FC Alterswil Unentschieden 2:2.

In dieser englischen Woche gastierten wir an diesem Mittwochabend beim FC Alterswil. Mit einem Sieg würden wir die um zwei Plätze besser klassieren Alterswiler in der Tabelle von ihrem fünften Platz verdrängen. Unsere Mannschaft startete gut in die Partie und wir konnten uns einige Male mit herrlichen Kombinationen von hinten heraus gute Torchancen erspielen. Aber auch der FCA wusste mit guten Gegenstössen und einigen Weitschüssen, welche aber jeweils das Tor verfehlten, zu überzeugen. Durch die vielen Abschlussmöglichkeiten schien es also nur eine Frage der Zeit zu sein, bis einer Mannschaft ein Tor gelingen würde. In der 12 Minute war es dann soweit. Nach einer fantastischen Kombination über die rechte Seite brachte Jügu den Ball in die Mitte, wo Mario mit einem gekonnten Kopfball das erste Tor erzielen konnte. In der Folge verpassten wir trotz einigen guten Chancen das zweite Tor zu erzielen. Kurz vor der Pause konnte ich mit zwei guten Paraden, sowie die ganze Defensive dafür sorgen, dass wir mit diesem Resultat von 1:0 in die Pause gingen. Uns war klar, dass die Alterswiler nach der Pause versuchen würden, mehr Druck aufzubauen. Wie schon gegen Kerzers haben wir jedoch ab der zweiten Halbzeit aber aufgehört Fussball zu spielen. So konnten uns die Alterswiler Meter für Meter in der eigenen Platzhälfte einschnüren. In der 62 Minute konnte nach einem Ballverlust ein Spieler ziemlich alleingelassen durch den 16er spazieren. Den ersten Schuss konnte ich gerade noch so nach aussen abwehren. Doch leider landete das Leder direkt auf den Füssen eines FCA Spielers, welcher aus spitzem Winkel nur noch einzuschieben brauchte. Leider erwachten wir erst nach diesem Gegentreffer wieder. Auf einmal spielten wir wieder zusammen und konnten den Gegner wieder in dessen Hälfte drücken. Mit einem Freistoss aus ziemlich spitzem Winkel konnte Kili das 2:1 erzielen. In der Folge konnten wir einige gute Konterchancen nicht optimal zu Ende spielen, da wir den letzten Pass nicht an den Mann brachten. So warf Alterswil in der 89 Minute noch einmal alles nach vorne. Nach einem weiten Einwurf entschied ich mich einen Schritt nach vorne zu machen. Erstaunlich freistehend kam ein Gegenspieler zum Kopfball. Der Ball senkte sich glücklich nach hinten und mir fehlte genau dieser eine Schritt um den Ball noch übers Tor zu lenken. Somit stand es kurz vor Schluss 2:2. Am Ende müssen wir uns an der eigenen Nase nehmen, dass wir in der ersten Halbzeit keinen Treffer nachlegen konnten und in der ersten Viertelstunde der zweiten Halbzeit das Fussballspielen vergessen haben.

Dennoch konnten wir in der Tabelle einen Platz gut machen und der Rückstand auf den 5. Platz bleibt bei drei Punkten. Am Samstag wollen wir diesen Tabellenplatz mit einem Sieg gegen das abstiegsbedrohte Wünnewil-Flamatt versuchen zu erobern. Wir hoffen auf eure Unterstützung. #1

Torschützen:

0:1: 12. Min., Mario Stettler
1:1: 62. Min., Rico Stritt
1:2: 77. Min., Kilian Heinzelmann
2:2: 89. Min., Julian Portmann

Nächstes Spiel: Samstag, 14. Juni 2016, 20:00 Uhr zu Hause gegen FC Wünnewil-Flamatt

Simon Falk