FC Gurmels

2. Mannschaft, 12. Mai 2016

2. Mannschaft mit bitterem Unentschieden

Die 2. Mannschaft spielt auswärts beim FC Etoile-Sport 2:2.

3 Runden vor dem Ende der Saison spielte die 2. Mannschaft am Mittwochabend auswärts auf dem sehr kleinen Spielfeld beim FC Etoile-Sport. Nach kurzem Eingewöhnen an die engen Platzverhältnisse erwischte unsere Mannschaft den besseren Start und hatte die ersten Minuten mehr vom Spiel. Jedoch kamen wir zu keinen klaren Torchancen und so kam es, dass die Heimmannschaft nach rund 15 Minuten in Führung gehen konnte. Nach diesem Treffer rehabilitierte sich unser Team schnell und konnte durch Philippe Babst den Ausgleich erzielen. Wie das Resultat sagte, war das Spiel nun ausgeglichen, durch den kleinen Platz aber sehr unschön anzuschauen, da keine der Mannschaften ein schönes Passspiel aufbauen konnte. Kurz vor der Pause ging dann der FC Etoile-Sport durch einen Freistoss aus rund 20 Metern wieder in Führung. Mit diesem 1:2-Rückstand mussten wir in die Pause.
Nach dem kurzen Unterbruch wurde das Spiel etwas härter, jedoch zögerte der Schiedsrichter viel zu lange mit dem Kartenverteilen. Der FC Gurmels hatte nun eindeutig mehr vom Spiel und konnte sich einige gute Chance erarbeiten, leider ohne Erfolg. Kevin Laternser zog dann plötzlich aus gut 20 Metern ab und versenke den Ball wunderschön genau im Bügel des Lattenkreutzes. Nicht nur zu unserer Verwunderung, sondern auch der des Gegeners und allen Zuschauern gab der Schiedsrichter diesen Treffer aber nicht! Dies grenzte schon fast an einen Skandal. Danach plänkerte das Spiel vor sich hin bis erneut Kevin Laternser etwa 10 Minuten vor Schluss auf der linken Seite vorstossen konnte und im Strafraum gefoult wurde. Er setzte sich den Ball gleich selbst, scheiterte aber am Torwart. Gurmels drückte weiter auf den Ausgleich und wurde 5. Minuten vor Schluss endlich belohnt. Pascal Galey drückte nach einem Gerangel im Strafraum den Ball über die Linie. Dies war aber noch nicht das Ende des Spiels. Der Gegner hatte kaum mehr etwas entgegenzusetzten und wir stürmten weiter nach vorne. Nach einem Eckball für unsere Mannschaft stieg ein Verteidiger des Gegeners hoch und pflückte den Ball mit beiden!!! Händen schön herunter und konnte befreien. Eine klare rote Karte und Elfmeter hätte dies bedeuten sollen! Der Schiedsrichter hatte aber wohl seine Pfeiffe verloren und gab nichts von beidem. Dies rundete die katastrophale Leistung des "Unparteiischen" ab! So musste sich die 2. Mannschaft mit diesem Punkt begnügen und muss nun auf Punktverluste des FC Villars-sur-Glane hoffen, um weiterhin um ide Aufstiegsspiele kämpfen zu können.

Torschützen:

Philippe Babst
Pascal Galey

Nächstes Spiel: Freitag, 20.05.2016, 20:00 Uhr zu Hause gegen den FC Grolley

L.H.