FC Gurmels

1. Mannschaft, 8. Mai 2016

Spielbericht FC Kerzers II : FC Gurmels

Die 1. Mannschaft gewinnt auswärts gegen den FC Kerzers II mit 0:4.

Endlich konnten wir einmal bei herrlichem Frühlingswetter ein Ligaspiel bestreiten. Mit einem Sieg gegen das besser platzierte Kerzers würden wir den Anschluss an die vorderen Mittelfeldplätze wieder erreichen. Entsprechend motiviert gingen wir ins Spiel. Nachdem dieses Mal auch der neue Spruch bedeutend besser funktionierte, lief das Spiel zu Beginn für uns. Mit einem hohen Pressing und viel Ballbesitz liessen wir dem Gegner in den ersten 20 Minuten kaum eine Möglichkeit. Leider konnten wir selber in dieser Druckphase keinen Treffer markieren. So konnte sich Kerzers mit der Zeit auch ein wenig aus dieser Druckphase befreien und selber gute Ballstafetten kreieren. Das Spiel war folglich ausgeglichener. Doch nach einem Fehlpass aus der Abwehr von Kerzers zog Fabio in der 33 Minute aus etwa 33 Metern direkt ab und erzielte mit einem herrlichen Treffer den so wichtigen Führungstreffer. Nur wenig später hatte auch Kerzers nach einem Eckball eine riesige Chance auf den Ausgleichstreffer. Ein Spieler des FCK kam völlig freistehend vor mir zum Schuss. Ich konnte gerade noch mit meinem Hinterteil den Ball entscheidend ablenken, sodass der junge Jutzet mirakulös auf der Linie retten konnte. Nur wenige Minuten später kam der Ball zu Chrigu. Dieser zauberte in dieser 38 Minute ein Geschoss aus seinem Repertoire, von dem er wohl selber nicht weiss, wie er dies gemacht hatte. Ein Wunder hatte er nach dieser Drehung um sich selbst keinen Knoten in den Beinen ;). Spass bei Seite, Chrigu das war ein geiles Tor! Bis zur Pause hatte Kerzers noch eine dicke Möglichkeit, als erneut völlig freistehend ein Kerzersner vor mir stand, den Ball jedoch nicht über die Linie drücken konnte. Somit ging es mit diesem guten aber dennoch gefährlichen 2:0 in die Pause. Nach der Pause flachte das Geschehen auf dem Platz ziemlich ab. Wir wollten anscheinend den Vorsprung über die Zeit bringen und haben nun viel zu wenig für das Spiel gemacht. Kerzers hatte in diesen ersten 20 Minuten nach der Pause viele gute Möglichkeiten das Anschlusstor zu erzielen, jedoch schafften sie es auch aus besten Positionen nicht, den Ball aufs Tor zu bringen. In der 74 Minute erkämpfte sich Chrigu weit vorne den Ball, sprintete an die Grundlinie und legte den Ball gekonnt quer durch den 5er zu Mario. Dieser erzielte mit einem herrlichen Trick, leider weiss ich als Torhüter nicht genau wie man diesen nennt ;), das vorentscheidende 3:0. Kurz vor Schluss holte Mario dann auch noch einen Elfmeter für unsere Mannschaft heraus. Michel gab mir das Zeichen diesen Penalty zu schiessen. Vielen Dank an Michel und Mario für diese Möglichkeit. Somit konnte ich mit diesem Geschenk ein Tor gegen meine Jugendmannschaft erzielen und auf 4:0 erhöhen. Noch schöner als dieses Tor ist für uns natürlich dieser Sieg und den insgesamt ersten Shutout der Saison.

Mit diesen drei Punkten konnten wir uns in der Tabelle, um zwei Plätze, auf den 7.Tabellenplatz verbessern. Schon am Mittwoch geht es in Alterswil weiter und wir wollen natürlich wiederum einige Plätze in der Tabelle gutmachen. #1

Simon Falk