FC Gurmels

1. Mannschaft, 6. April 2016

Spielbericht FC Rechthalten-St. Ursen gegen FC Gurmels

Die erste Mannschaft gewinnt auswärts beim FC Rechthalten-St. Ursen mit 1:3.

Auf einem erstaunlich gut gepflegten Terrain wollte die Knutti/Wohlhauser-Sechzehn an diesem Abend mit einem Sieg den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze halten. Mit einer Niederlage würde man jedoch auch nach hinten an Polster verlieren und Rechthalten könnte den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze schaffen. Somit stand für beide Mannschaften einiges auf dem Spiel.

Ohne grosses Abtasten ging es gleich von Beginn weg zur Sache. Noch in der ersten Spielminute hatte Gurmels die erste gute Chance um gleich in Führung zu gehen. Doch auch die Heimmannschaft hatte nach einem Fehler in der Defensive der Gurmelser die erste gute Chance nach zwei Minuten. Doch die Oberländer vertändelten den Ball kläglich. Die folgenden Minuten waren nun ausgeglichen, bis sich Kili nach gut 20 Minuten ein Herz fasste und das Ding aus guten 30 Metern an die Latte hämmerte. An einem Sonntag wäre dieser Ball wohl im Tor gelandet :)

Nach einem Eckball von Fabio kam Yännu ziemlich freistehend zum Schuss. Der Mann auf der Linie wusste sich nur à la Suarez zu helfen und nahm die Hand zur Hilfe. Der Schiedsrichter entschied völlig zu Recht auf Elfmeter und Rot. Unser Captain setzte den Ball und nahm Anlauf… Zum Glück entschied sich der Goali beim Schüsschen ;) von Mättu für die falsche Ecke. Ansonsten wäre es wohl eine sichere Beute des Torwarts geworden. Somit ging Gurmels nach einer halben Stunde verdient in Führung. Doch wer jetzt gedacht hätte, dass es mit einem Mann mehr zu einem Schaulaufen von uns kam, der sah sich in den kommenden 60 Minuten getäuscht. Durch einen Konter kamen die Oberländer zum 1:1 Ausgleich. Auch sonst wollten die Oberländer den Sieg in dieser Phase etwas mehr als Gurmels. Nach dem leider etwas kalten Pausentee waren wir bemüht, diesen Eindruck zu korrigieren und das Spiel in die Hand zu nehmen. Jedoch war dies durch die vielen Fehlzuspiele und teilweise überharten Einsteigen der Heimmannschaft nicht ganz einfach. In der 53 Minute war es dann endlich soweit und wir konnten die Führung bejubeln. Jügu, welcher sich in fantastischer Frührückrundenform befindet :), dreschte das Leder mit einem haargenau platzierten Schuss ins Toooooooor. In der Folge verpassten wir es aber, den Sack frühzeitig zuzumachen. Spieler, Trainer, Coaching staff und die Fans mussten somit bis etwa 10 Minuten vor Schluss zittern. Nach einer sehr gefährlichen Torchance von Rechthalten, konnte erneut Jügu beim direkten Gegenangriff auf 3:1 erhöhen. Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Ende der Spielzeit.

Mit diesem wichtigen und hart erkämpften Sieg, konnte sich der FCG den 6.Tabellenplatz erobern. Somit können wir uns in den kommenden Wochen auf das vordere Tabellendrittel konzentrieren.

 

Bravo Jungs weiter geht’s mit Fullpull vom FC Gurmels am 17.4 im Heimspiel gegen den FC Giffers-Tentlingen.  

Torschützen:
30. Min: Matthias Mischler (Penalty)
36. Min: Alain Jungo
53. Min: Julien Robatel
83. Min: Julien Robatel

Nächstes Spiel: Sonntag, 17.04.2016, 15:00 Uhr zuhause gegen Giffers-Tentlingen

Simon Falk